ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:03 Uhr

Brandenburger Landpartie
Bauernhof Schulz in Atterwasch stellt sich vor

Spree-Neiße . 16 landwirtschaftliche Betriebe und Vereine laden im Juni in Spree-Neiße zur Brandenburger Landpartie ein.

Traditionell im Juni öffnen landwirtschaftliche Betriebe und Höfe in Brandenburg ihre Türen für einen Blick hinter die Kulissen der heimischen Landwirtschaft. Zahlreiche Ausflugsziele und regionale, frische Ernteprodukte locken jährlich tausende Besucher aufs Land. Zum in diesem Jahr 24. Landpartie-Wochenende am 9. und 10. Juni werden sich im Landkreis Spree-Neiße 16 landwirtschaftliche Betriebe und Vereine präsentieren und zum Verweilen, Entdecken und Verkosten einladen.

Einer schönen Tradition folgend, lädt Landrat Harald Altekrüger (CDU) erneut zur Betriebsvorstellung eines Gastgebers der Landpartie aus dem Landkreis Spree-Neiße ein. Diesmal ist der Bauernhof Schulz in Atterwasch an der Reihe. Die Familie bewirtschaftet hier circa 800 Hektar Acker- und Grünland, dazu eine Rinder- und Schweineaufzucht, eine Hähnchenmast, eine Biogasanlage und eine Fleischerei. Um 9 Uhr startet am Sonntag die Vorstellung. Anschließend bietet sich die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen.

Alle Spree-Neiße-Teilnehmer an der 24. Brandenburger Landpartie im Überblick:

Forst: Gut Neu Sacro der Bauern AG Neißetal, Sonntag 10 bis 18 Uhr.

Guben: Brandenburgische Flächen und Umwelt (BFU) mit Bienenweide  und Wald, Samstag 10 bis 18 Uhr.

Jerischke: Weingut Marbachs Wolfshügel, Samstag 11 bis 20 Uhr.

Atterwasch: Bauernhof Schulz, Sonntag 9 bis 18 Uhr.

Grano: Förderverein Niederlausitzer Weinbau, Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Groß Drewitz: Wagenburg mit Landgasthof, Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Hornow: Confiserie Felicitas am alten Gutshaus, Samstag 8 bis 18 Uhr, Sonntag 14 bis 18 Uhr.

Turnow: Agrargenossenschaft mit Landfleischerei, Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Proschim: Traditionelle Landtechnik und bäuerliche Lebensart  in der alten Mühle,  Sonntag 11 bis 18 Uhr.

Wiesengrund: Dubrauer Baumschule / Ziegenhof Pusack, Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Burg: Marmeladenmanufaktur Rosenrot & Feengrün, Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr.

Dissen-Striesow: Aueroxenreservat Spreeaue, Sonntag 10 bis 18 Uhr.

Drebkau: Kräuter- und Beerenhof „Alte Garage Nr. 55“, Samstag und Sonntag 10 bis 14 Uhr.

Klein Oßnig: Weinbau Dr. Martin und Karola Krause, Sonntag 10 bis 18 Uhr.

Gulben: Ziegenhof Zwölf Eichen mit Meck-Café, Samstag und Sonntag 10 bis 20 Uhr.

Kunersdorf: Hofbrennerei Zubiks, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr.

www.brandenburger-landpartie.de

(red/pos)