ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Blumenfee trifft Forster Rosenkönigin

Die Deutsche Blumenfee trifft die Forster Rosenkönigin auf der IGA in Berlin. Beide sind in Forst groß geworden.
Die Deutsche Blumenfee trifft die Forster Rosenkönigin auf der IGA in Berlin. Beide sind in Forst groß geworden. FOTO: Thomas Uhlemann
Berlin/Forst. Am Freitag wurde es rosig auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA), denn die Deutsche Blumenfee Corina Krause war zu Gast am "Informationspunkt Grün" und zeigte dort ihr floristisches Können. Drei Stunden lang hatten die Besucher die Möglichkeit, mitzumachen beim Haarkranzflechten.

Ebenfalls war auch die 27. Forster Rosenkönigin, Jessica Schmidt alias Jessica I. als Repräsentantin der Rosenstadt Forst und des Ostdeutschen Rosengartens anwesend. Beide hatten sich zuvor noch nie gesehen, aber eine Gemeinsamkeit haben sie wie, sie feststellen konnten: Sie sind beide in Forst aufgewachsen, spielen beide Volleyball und sind fasziniert vom Forster Rosengarten….

Im Rahmen der Genießerwochen sind noch bis Sonntag "Rosen und Begleiter" zu Gast bei der Intenationalen Gartenausstellung. Initiiert durch den Gartenbauverband Berlin-Brandenburg zeigt der Gartenbau- und Baumschulbetrieb Paul Engwicht aus Forst ein umfangreiches Sortiment an Topfrosen.

Natürlich wurde an diesem Tag besonders intensiv für die Rosenstadt und den ostdeutschen Rosengarten geworben. Für die gesamte Dauer der IGA ist am Infopunkt aber auch Informationsmaterial zum Rosenpark zu finden, heißt es vonseiten der Stadtverwaltung. Die Gartenausstellung auf dem Gelände in Marzahn läuft noch bis Mitte Oktober.