| 13:11 Uhr

Blick in die Spinnerei

Spitzentechnologie in seinem Betrieb hat am Ludwig Mehler in der Spinnerei Forst GmbH beim gestrigen Brandenburger Zukunftstag erklärt. Zahlreiche Mädchen und Jungen haben sich bei der Aktion in den Betrieben und Institutionen der Stadt umgesehen, um sich ein Bild vom Berufsalltag zu machen. Die Tuchfabrik Mehler hatte die Spinnerei 2005 aus der Insolvenz gekauft. Seit der Übernahme wurden alle Maschinen überholt, um die beste Qualität an Streichgarnen zu gewährleisten.
Spitzentechnologie in seinem Betrieb hat am Ludwig Mehler in der Spinnerei Forst GmbH beim gestrigen Brandenburger Zukunftstag erklärt. Zahlreiche Mädchen und Jungen haben sich bei der Aktion in den Betrieben und Institutionen der Stadt umgesehen, um sich ein Bild vom Berufsalltag zu machen. Die Tuchfabrik Mehler hatte die Spinnerei 2005 aus der Insolvenz gekauft. Seit der Übernahme wurden alle Maschinen überholt, um die beste Qualität an Streichgarnen zu gewährleisten. FOTO: Jan Selmons
Forst. Spitzentechnologie in seinem Betrieb hat am Ludwig Mehler in der Spinnerei Forst GmbH beim gestrigen Brandenburger Zukunftstag erklärt. Zahlreiche Mädchen und Jungen haben sich bei der Aktion in den Betrieben und Institutionen der Stadt umgesehen, um sich ein Bild vom Berufsalltag zu machen. Jan Selmons

Die Tuchfabrik Mehler hatte die Spinnerei 2005 aus der Insolvenz gekauft. Seit der Übernahme wurden alle Maschinen überholt, um die beste Qualität an Streichgarnen zu gewährleisten.