| 02:34 Uhr

Bewegung in der Stadt

In Forst herrscht in diesen Tagen ordentlich Bewegung – in jeglicher Hinsicht. Denn während an einer Stelle, nämlich dem Bauschuttberg in der Max-Fritz-Hammer-Straße, sehnlichst erwartet wird, dass dieser verschwindet, ist man an anderer Stelle, dem Rosengarten, so gar nicht froh, dass etwas, in diesem Fall 27 Bänke, verschwand.

Parkbänke aus einem öffentlichen Garten zu stehlen, der zudem der größte Rosengarten Deutschlands ist - dazu gehört schon ordentlich Dreistigkeit. Was machen die Diebe um Himmels Willen damit? Die Bänke verhökern? Oder sich im eigenen Garten daraufsetzen? Wir werden es nicht erfahren, es sei denn, es hat doch jemand etwas bemerkt. Alle Öffentlichkeit wird es jedoch mitbekommen, wenn der lästige Bauschutt endlich abtransportiert wird - und dies nicht mehr auf die lange Bank geschoben wird.