Wer zum Beispiel wissen will, wie man die Alters- oder Erwerbsminderungsrente beantragt, wie hoch die Rente ausfällt oder wie man die entsprechenden Anträge ausfüllt, der kann sich ab dem 23. Januar  im vierten Stock des Hauses A (sanierter Altbau) in der Kreisverwaltung im Raum A.4.22 von 10 bis 16 Uhr unentgeltlich informieren.

Zweimal im Monat wird Gerhard Heuer für die Beratung zur Verfügung stehen, wobei die Termine zuvor unter anderem auf der Facebook-Seite des Landkreises veröffentlicht werden. Die nächsten Termine sind am 23. Januar, am 6. und 27. Februar sowie am 13. März.