| 01:05 Uhr

Beim Dorffest Zusammenarbeit mit Tuplice besiegelt

Döbern.. Amtsdirektor Werner Guckenberger war kürzlich Gast beim Dorffest im polnischen Tuplice. Dort unterzeichneten er und Tadeusz Rybak, Bürgermeister der Gemeinde Tuplice, eine neue Vereinbarung zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der polnischen Gemeinde und dem deutschen Amt.

Die Verbindung ist nicht neu, sie bestand jahrelang zwischen dem Amt Hornow/Simmersdorf und der Gemeinde Tuplice (Teuplitz). Nach dem Zusammenschluss der Ämter Döbern-Land und Hornow-Simmersdorf zu einem Amt Döbern-Land wurde nun eine neue Vereinbarung unterzeichnet.
Die Gemeinde Tuplice hat etwa 3700 Einwohner und besteht aus 20 kleinen Ortsteilen. Am 9. April 2003 war diesbezüglich ein erster Besuch beim Tuplicer Bürgermeister und am 23. April 2003 erfolgte ein Gegenbesuch in Döbern, wo Einzelheiten der Vereinbarung besprochen wurden.
Ziel dieser Zusammenarbeit ist eine gegenseitige Bereicherung auf wirtschaftlichem und kulturellem Gebiet, so insbesondere beim Zivil-, Katastrophen- und Brandschutz, Schüler- und Jugendarbeit, kulturelle Veranstaltungen, sportliche Vergleiche, gemeinsame Popularisierung der Region und geschichtliche Aufarbeitung. Beide Seiten nutzen die Möglichkeiten des Kennenlernens und Erfahrungsaustausches und vermitteln Kontakte. (mf)