(sh) Von der Briefmarkenbögen-Sonderedition, die der regionale Postdienstleister RPV aus Anlass 50 Jahre Stadtrecht in Döbern herausgegeben hat, sind einige Exemplare noch zu haben. Darauf hat am Montag Döberns Bürgermeister Jörg Rakete (SPD) hingewiesen. Die limitierten Briefmarkenbögen, die in einer Auflage von 200 Stück gedruckt wurden, waren zum Festakt verkauft worden und dort heiß begehrt. Inzwischen hat es laut Rakete Nachfragen von Interessenten gegeben, die zu der Feier nicht anwesend sein konnten. Briefmarkenbögen könnten noch im Büro des Amtes Döbern-Land in Döbern (Bereich: Schulen, Vereinsarbeit, Kultur, Sport, Katrin Michaelis) erworben werden. „50 Jahre Stadtrecht Döbern“ steht auf dem Block, der aus insgesamt zehn Marken zu jeweils 75 Cent besteht. Fünf Marken zeigen das Döberner Rathaus und fünf weitere sind mit dem Wappen der Stadt Döbern und rechts unten mit dem Logo des Muskauer Faltenbogens versehen.