| 02:37 Uhr

Baustart für marode Kreisstraße von Koppatz nach Roggosen

Forst. Am heutigen Dienstag ist der offizielle Baubeginn für die Kreisstraße K 7113 von Koppatz nach Roggosen. Das teilt Antje Körner von der Unteren Straßenbaubehörde des Landkreises Spree-Neiße mit. slu

Vorgesehen ist eine Vollsperrung und eine Umleitung über Neuhausen, Laubsdorf und Komptendorf bis Roggosen. Der Kreistag hatte am 11. März die Vergabe der Straßenbauleistung an die Firma Richard Schulz Tiefbau GmbH für 217 000 Euro beschlossen. Insgesamt waren acht Angebote auf die öffentliche Ausschreibung eingegangen. Die marode Straße soll in zwei Bauabschnitten einer Erneuerungskur unterzogen werden. Der erste startet nun, der zweite ist für 2016/2017 geplant, so Antje Körner. Geplant seien Bauarbeiten, die nicht in die Tiefe gehen, sondern auf die Straße werde ein neuer Belag aufgebracht. Außerdem werde die Straße etwas verbreitet. Der Straßenbau werde außerplanmäßig mit 50 Prozent gefördert, teilt Antje Körner mit. Die Bauarbeiten sollen bis zum 30. Mai beendet sein.