| 02:34 Uhr

Baurecht für Jugendclub Briesnig soll kommen

Briesnig. Der Forster Bauausschuss will die formalen Voraussetzungen zum Ersatzneubau des Jugendclubs in Briesnig schaffen. Wie Bauverwaltungsvorstand Heike Korittke erläutert, muss eine Satzung so geändert werden, dass auf dem Gelände hinter dem Spielplatz oder dem Kapellengebäude Baurecht besteht. kkz

Der Bauausschuss hat die Änderung befürwortet. Im Hauptausschuss werden die Abgeordneten am Mittwoch darüber befinden, bevor in der Stadtverordenetenversammlung am 29. September dazu beschlossen wird. Weiteren Abstimmungsbedarf gibt es laut Heike Korittke hinsichtlich der Gestaltung des Jugendclubs. Außerdem müssten bei der Umsezung des Vorhabens auch die Interessen der anderen Forster Ortsteile berücksichtigt werden.