ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:00 Uhr

Forst
Bauausschuss tagt in Forst am Donnerstag

Forst. Zeitgleich zur Eröffnung der Schnittrosenschau kommen die Mitglieder des Bauausschuss der Stadt Forst am Donnerstag, 21. Juni, im Rathaus zusammen. Einziges Thema auf der Tagesordnung sind Informationen zum Inklusionsspielplatz.

Dieser könnte im Zusammenhang mit einer Neugestaltung des „Platz des Friedens“ entstehen. Ein Planungsbüro hat eine Machbarkeitsstudie erarbeitet und verschiedene Varianten für die Gestaltung gesamten Geländes vorgeschlagen, die dem Ausschuss dargelegt werden sollen. Der Anstoß für das Projekt Inklusionsspielplatz kam von der Linken-Fraktion, die Geld für die Anschaffung und Aufstellung eines barrierefreien und für Rollstuhlfahrer nutzbaren Spielgeräts in den Haushalt 2017 einstellte. Um dieses sinnvoll aufstellen zu können, soll ein Spielplatz entstehen, eben auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Die Sitzung des Bauausschuss beginnt 18.30 Uhr und ist öffentlich.