ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:16 Uhr

Polizei
Auto stößt mit Lok zusammen

Forst. Bereits am Freitagabend hatte in Forst ein Ortsunkundiger die Absicht, den lediglich mit Alexanderkreuz versehenen Bahnübergang in Forst, Skurumer Straße/Ecke Weißwasser Straße zu passieren. Dort regelte zu diesem Zeitpunkt ein Mitarbeiter der Eisenbahngesellschaft durch Zeichen den Verkehr.

Der 34-jährige Fahrzeugführer verstand die ihm gegebenen Zeichen falsch, befuhr den Bahnübergang und stieß mit der herannahenden Lok zusammen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurden Personen bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 3200 Euro. Die Bearbeitung des Unfalls dauert gegenwärtig noch an, teilte Yvonne Krahl von der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße mit.

(red/slu)