ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:50 Uhr

Keine Kinder verletzt
Bus mit Schülern in Unfall verwickelt

Döbern. Am Montag ereignete sich auf der Muskauer Straße in Döbern ein Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und Auto. Die beiden Fahrer und auch die Insassen des Busses, etwa 30 Schulkinder, blieben laut Polizei unverletzt.

Die Beschädigungen an den beiden Fahrzeugen wurden mit etwa 1500 Euro angegeben. Erst am vergangenen Donnerstag waren in Proschim ein Auto und ein Bus mit 20 Kindern darin zusammengestoßen. Auch damals gab es keine Verletzten, aber einen Schaden von 2500 Euro.

(js)