Nach Angaben der VR Bank haben Besucher nach einen Rundgang die Möglichkeit, mit der Künstlerin Dorothea Nerlich über Kreativität, Gestaltung und künstlerischer Ausdrucksweise ins Gespräch zu kommen. Die Ausstellung in der VR Bank Forst ist noch bis 15. Februar während der Öffnungszeiten zu sehen. (js)