| 02:36 Uhr

Ausschuss diskutiert zum Alkoholverbot

Forst. In Vorbereitung der Stadtverordnetenversammlung am 29. September diskutiert der Forster Haupt- und Wirtschaftsausschuss am Mittwoch, 16 Uhr, über die Änderung zum Alkoholverbot im Bereich der Innenstadt. kkz

Geplant ist, das allgemeine Verbot um zeitliche und räumliche Einschränkungen genauer zu fassen und so dem Hinweis des Cottbuser Verwaltungsgerichts nachzukommen. Ein weiteres Thema ist der Jahresabschluss des Eigenbetriebs Abwasser für 2016 und die Beauftragung der Jahresabschlussprüfung für das noch laufende Jahr. Die Sitzung findet im Rathaus Lindenstraße statt und ist öffentlich.