| 02:35 Uhr

Ausschuss befasst sich mit Deponie-Ausbau

Forst. Die nächste Beratung des Werksausschusses für den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Spree-Neiße-Kreises findet am Montag, 30. Januar, im Kreishaus in Forst, Heinrich-Heine-Straße 1, statt. red/dh

Laut Tagesordnung geht es unter anderem um die Vergabe von Planungsleistungen für einen neuen Schüttbereich für mineralische Abfälle am Standort der Deponie Forst-Autobahn. Sitzungsbeginn ist um 16.30 Uhr.