Verwaiste Büros, wachsende Aktenberge, überforderte Mitarbeiter im Forster Kreishaus. Ist das ein Horrorszenario oder unbegründete Panikmache?Fakt ist: Der Forster Kreisverwaltung droht in den kommenden Jahren ein personeller Aderlass. Bis zum Jahr 2029 wird knapp ein Drittel des aktiven Persona...