(slu) Ende Januar werden die Auswahlgespräche für die Stelle des Geschäftsführers der Forster Wohnungsbaugesellschaft (FWG) geführt. Darüber informiert Bürgermeisterin Simone Taubenek (parteilos) auf Nachfrage. Die Ergebnisse der Auswahlgespräche werden den Fraktionsvorsitzenden dann vorgestellt, so die Bürgermeisterin. Die Einstellung des Geschäftsführers oder der Geschäftsführerin obliege der Stadtverordnetenversammlung. Dazu werde es eine entsprechende Beschlussfassung geben. Das Prozedere sei mit den Fraktionsvorsitzenden abgestimmt worden. Zur Anzahl der Bewerber möchte sich die Stadtverwaltung nicht äußern. Ingo Paeschke, Fraktionsvorsitzender der Linken, hatte im „Malxeblatt“ von elf Bewerbern gesprochen. Der Vertrag mit dem bisherigen FWG-Geschäftsführer Uwe Engelmann war auf Stadtverordnetenbeschluss zum Jahresende nicht verlängert worden. Derzeit ist Prokuristin Andrea Grude mit der Geschäftsführung betraut.