Örtlich kann es vereinzelt auch Auflockerungen geben. Der Wind weht vorwiegend aus Nord.
In der Nacht zu Samstag wird es dann mit Temperaturen zwischen minus 7 und minus 10 Grad Celsius richtig kalt. Am Tage soll es schön werden. Falls nicht noch Hochnebel dazwischen kommt, kann bis zu fünf Stunden lang die Sonne scheinen. Der Wind weht aus West/Südwest. Die Temperaturen bleiben mit minus 1 bis minus 3 Grad Celsius unter dem Gefrierpunkt. Nach einer weiteren kalten Nacht kann Sonntag in den Frühstunden Schnee fallen, der am Tage bei Temperaturen zwischen 0 und minus 3 Grad Celsius liegen bleibt. Es kommt im Tagesverlauf zu leichten Auflockerungen.
Zu Wochenbeginn steigen die Temperaturen wieder leicht über Null, Niederschlag ist wahrscheinlich. Während der ganzen Zeit kann es auf den Straßen gefährlich glatt werden. (cze)