ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Aeros mit Artistik und kleinstem Pferd

Marwin Schmidt (hinten links) ist Absolvent der Berliner Artistenschule. Im Vordergrund: das kleinste Pferd Friedolin.
Marwin Schmidt (hinten links) ist Absolvent der Berliner Artistenschule. Im Vordergrund: das kleinste Pferd Friedolin. FOTO: Selmons
Forst. Aeros ist wieder da. Der Traditionszirkus lädt am heutigen Donnerstag um 16 Uhr in Forst zur Premiere. Kunstreiter und Musiker Marwin Schmidt freut sich auf viele Gäste in den kommenden Tagen, denen er ein hochkarätiges Programm mit dem kleinsten Pferd Deutschlands und jas

dem weißen Baby-Kamel Halli verspricht. "Halli heißt so, weil es in Halle geboren ist", erklärt Schmidt. Das Minipferd Friedolin ist lediglich 60 Zentimeter groß und laut Aeros der Liebling aller Kinder. Doch auch hochklassige Akrobatik wird im Zirkus geboten. Am Freitag läuft das Programm ebenfalls um 16 Uhr. Am Sonntag um 14 Uhr und 17.30 Uhr. Die Abschiedsvorstellung ist für Sonntag 14 Uhr geplant.