Es waren die Gäste aus Klinge, die mit den Bodenverhältnissen besser zurechtkamen und über eine sichere Abwehr verfügten. Auf Haasower Seite wurden vier A- Juniorenspieler eingesetzt, die zwar gut mithielten, aber im Endeffekt fehlte den Haasowern die nötige Konsequenz.
Den verdienten Adler- Sieg besorgten Jäger und Tittel (jeweils drei Treffer), die vor dem gegnerischen Kasten ohne langes Zögern einschossen. Ein Eigentor führte zum siebten Treffer. Für Haasow verwandelte Hartmann. (kuk)