ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:11 Uhr

Tradition
26 Osterfeuer erhellen die Nacht vor Ostern

Forst / Döbern. Vereine und Feuerwehren organisieren die Traditionsfeuer. Zwei starten vor dem üblichen Termin. Von Katrin Kunipatz

Osterfeuer sind in der Lausitz zu einer beliebten Tradition geworden. Entzündet werden sie normalerweise am Samstag vor Ostern. Doch keine Regel ohne Ausnahmen: Der Nix-Verein lädt schon am Donnerstag, 29. März ab 19 Uhr an der Alsenstraße in Forst zum Osterfeuer ein. Es dürfte damit das erste in diesem Jahr sein. Auch in Klinge weicht der Heimatverein Klinge vom üblichen Termin ab. Bereits Karfreitag, 30. März, ab 20 Uhr trifft man sich auf dem Festplatz am Torbogen am Klinger See.

Alle anderen sorgsam zusammengetragenen Holzhaufen in Döbern-Land und Forst werden erst am Samstag, 31. März entzündet. Oft tritt die Freiwillige Feuerwehr als Organisator auf. In Groß Jamno an der Urwaldstraße lädt die Feuerwehr ab 17 Uhr zum Osterfeuer. Ebenfalls ab 17 Uhr trifft sich der Förderverein der Feuerwehr Döbern mit allen Interessierten auf dem Festplatz an der Spremberger Straße. Auch in Groß Kölzig hat die Feuerwehr das Osterfeuer angemeldet. Treffpunkt ist 17 Uhr der Jugendclub (Klein Kölziger Straße 3a). Die Freiwillige Feuerwehr Gosda bei Preschen lädt ab 18 Uhr zum Traditionsfeuer am Groß Kölziger Weg ein. In Trebendorf entzündet die Freiwillige Feuerwehr Trebendorf am Sportplatz das Osterfeuer. Ab 18 Uhr kann man vorbeikommen. Die Freiwillige Feuerwehr Jerischke erwartet ab 19 Uhr die Einwohner Am Schullandheim (Jerischke Nr. 9). Ebenfalls 19 Uhr geht es in Jocksdorf auf der Wiese gegenüber Nummer 41 mit dem Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Jocksdorf los. Erst um 21 Uhr will die Freiwillige Feuerwehr in Mattendorf das Osterfeuer entzünden. Der Holzhaufen befindet sich auf dem Feld an der Schulstraße.

In Smarso hat der Ortsvorsteher des Wiesengrunder Ortsteils Jethe ab 19 Uhr das Osterfeuer angemeldet. Es wird auf der Wiese hinter dem Grundstück Smarsoer Dorfstraße 16 entzündet. Der Jugendclub Gahry beginnt um 20 Uhr mit dem Osterfeuer hinter dem Jugendclub (Mattendorfer Weg 2a). In Gosda bei Klinge kümmert sich auch der Jugendclub um das Traditionsfeuer. Ab 19 Uhr sind die Gäste auf das Feld hinter der Gosdaer Dorfstraße 25 eingeladen.

In Forst gibt es Osterfeuer im Biergarten des SV Lausitz (Sperlingsgasse 11). Beginn ist hier ab 17 Uhr. Um 18 Uhr trifft man sich auf der Vereinswiese gegenüber der Schule Keune oder am Ortsausgang Klein Jamno am Radweg in Richtung Gosda. Weitere Feuer werden ab 19 Uhr An der Gaststätte „Hundehütte“ (Robert-Koch-Straße 10a), den Neißevorwiesen am Ballgarten in Klein Bademeusel und dem Gelände hinter der Schule Briesnig entzündet.

Üblicherweise bieten die Veranstalter den Gästen einen kleinen Imbiss an. Bis weit in die Nacht ist das Osterfeuer dann beliebter Treffpunkt für Menschen, die in der Heimat geblieben sind, und solche, die die Feiertage für einen Besuch bei Freunden und Familie nutzen.