ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:35 Uhr

Döbern
225 000 Euro erhält BQS Döbern vom Bund

Döbern.

Die Beschäftigungs-, Qualifizierung- und Strukturförderungsgesellschaft (BQS) Döbern erhält rund 225 000 Euro. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert damit das Projekt „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ für Menschen mit Behinderungen, teilt Bundestagsabgeordneter Klaus-Peter Schulze (CDU) mit. Innerhalb des geförderten Projekts erhalten Ratsuchende bereits im Vorfeld einer möglichen Beantragung von Leistungen Unterstützung bei der Orientierung, Planung und Entscheidung. Besonderer Aspekt ist die Beratung von Betroffenen durch Betroffene. Die Berater werden dabei von Fachpersonal unterstützt, begleitet und geschult.

(kkz)