Die 1989 geborene Melissa Derafsheh hat sich in die Fotografie verliebt, seit sie auf den Auslöser einer Kamera drücken kann. Beim Entdecken der Welt und dem Abbilden auf Fotografien kann sie den Stress des Alltags sehr gut ausblenden, wie sie selbst sagt. Bevorzugte künstlerische Ausdrucksweise von Kristin Ziewer ist die Radierung. Sie arbeitet in ihrer eigenen Druckwerkstatt und bietet dort seit 15 Jahren auch Radierkurse an. Für die Schau in Saathain hat sie Ölbilder ausgewählt - kosmische Schwingungen und die Elemente der Schöpfung, die Natur nicht als Abbild, sondern als Inspiration und Seelenlandschaft.Webbilder und Speckstein sind das Metier von Marianna Fenner-Derafsheh, die in der heutigen Slowakei geboren wurde. Mit dem Weben fing sie vor 30 Jahren an, seit 18 Jahren arbeitet sie mit Speckstein, manchmal auch mit Alabaster. Wer sehen möchte, wie die drei Künstlerinnen aus Berlin ihrer Umwelt und ihren Gedanken in ihren Werken Gestalt geben, hat nur noch bis Mitte August dazu in Saathain Gelegenheit. Öffnungszeiten "Zwischen Himmel und Erde": Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung unter Telefon 03533 819245.