ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Zwei runde Geburtstage

Auch der Fanfarenzug des Reit- und Fahrvereins Lindena wird dieses Wochenende mit dabei sein.
Auch der Fanfarenzug des Reit- und Fahrvereins Lindena wird dieses Wochenende mit dabei sein. FOTO: Dietmar Seidel
Das traditionelle Lindenblütenfest macht den 30., das Bauernmuseum den 20. Jahrestag des Bestehens rund. Zwei gute Gründe zum Feiern in Lindena an diesem Wochenende. Dietmar Seidel


Nach Angaben der Veranstalter beginnt das Fest bereits heute um 21 Uhr mit einem Lampionumzug, der vom Schönborner Spielmannszug begleitet wird, teilt der Vorsitzende des Heimatvereins Lindena, Arno Goltz, mit. Der Zug führe von der Festwiese zum Museum, wo anschließend gemütliches Beisammensein mit Lagerfeuer und Gartenhöhenfeuerwerk stattfinde.

Ab 19 Uhr wird Freitag im Bauernmuseum ein Skatturnier ausgetragen, das die heimische Sportgemeinschaft auf die Beine gestellt hat. Der Einsatz beträgt zehn Euro pro Teilnehmer. „Dem Sieger winkt ein Gutschein für einen Rundflug über Lindena und Umgebung“ , so Enrico Reiche, einer der Organisatoren. Weitere attraktive Sach- und Geldpreise gebe es ebenfalls zu gewinnen. Zum Tanz auf der Tenne ist am Abend eingeladen.
Der eigentliche Festtag in Lindena sei der Sonntag. Er starte um 9 Uhr mit dem Wecken durch den Fanfarenzug des Fahr- und Reitvereins Lindena. Während der Frühschoppenmusik führen die Lindenaer Feuerwehrleute ihre Technik vor und zeigen ihr Können. Am Programm in der Museumsscheune, das um 14 Uhr beginnt, beteiligen sich der Männerchor Schönborn, der Karnevalsverein - und es gibt eine historische Modenschau.
Außerdem ermittelt die SG Lindena ab 10 Uhr den 1. Lindenaer-Open-Air -Kegelkönig. Es werden Kremserfahrten, eine Hüpfburg, Kinderschminken und eine Mal- und Bastelstraße angeboten. Vorführungen der Feuerwehr und ländliches Handwerk sind zu erleben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.