| 02:37 Uhr

Zum Schreien

Gabi Böttcher, Reporterin Elbe-Elster
Gabi Böttcher, Reporterin Elbe-Elster FOTO: Böttcher (FIN)
Übrigens. Das Geschehen spielte sich im Nachbarkreis ab. Polizisten, die des Nachts gerufen wurden, konnten erleichtert feststellen: Computerspiele "aus der Horrorecke" hatten bei einer 24-jährigen Frau Angstschreie ausgelöst. Gabi Böttcher

In frühen Morgenstunden hatte eine besorgte Nachbarin der Polizei mitgeteilt, "dass in ihrem Wohnumfeld in losen Abständen eine Frau schreit und um Hilfe ruft." Die Entwarnung: Die Frau habe die Nachtstunden mit "horrormäßigen" Computerspielen verbracht. "Dabei erschrak sie sich öfter", so der Polizeisprecher.

Welche mitreißenden neuen Spiele die Branche unter die Menschen bringt, ist in dieser Woche bei der Gamescom, der europäischen Leitmesse für digitale Spielekultur, deutlich geworden. Im Falle der 24-Jährigen bleibt zu hoffen, dass der nervenaufreibenden mitreißenden Nacht ein ebenso mitreißender, frischer Arbeits- oder Studientag folgte. - Damit die Polizei nicht zu einem um Hilfe rufenden Chef oder Ausbilder gerufen werden musste. Für den gibt es aber wohl sicher auch ein passendes Beruhigungsspiel.