ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:24 Uhr

Für Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft
Zentrales Gedenken am Volkstrauertag

Sonnewalde. Kreisliche Veranstaltung findet am sanierten Kriegerdenkmal in Sonnewalde statt.

Zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft wird Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, Vorsitzender des Kreisverbandes Elbe-Elster des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, am Sonntag, 18. November, auf der kreislichen Gedenkveranstaltung in Sonnewalde die Ansprache zum Volkstrauertag mit Kranzniederlegung halten. Musikalisch begleitet wird er dabei durch den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Sonnewalde. Beginn der gemeinsamen zentralen Gedenkstunde mit Bürgermeister Werner Busse und Landrat auf dem Markt in Sonnewalde am frisch sanierten Kriegerdenkmal ist um 10 Uhr.

(pm/leh)