ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Wo ist der höchste Berg Brandenburgs?

Doberlug-Kirchhain.. Heute eröffnet um 19 Uhr in der Technischen Ausstellung, Gerberstraße 42, Hartmut Adler vom Heimatverein Elsterwerda den diesjährigen Vortragszyklus des Bürger- und Heimatvereins Doberlug-Kirchhain und Umgebung e. V. Horst Schultz

mit einem Vortrag zu der Frage: Wo ist der höchste Berg Brandenburgs?
Hartmut Adler, Mitarbeiter bei der Kreisverwaltung und gelernter Bergvermesser, war dabei, als die höchsten Berge bzw. Erhebungen des Landes vermessen wurden, wie es dieser Tage in der Lausitzer Rundschau im Beitrag „Das ist der Gipfel mit dieser Höhe“ zu lesen war. Ergänzend zu diesen Ausführungen wird er in unterhaltsamer Form zu den Vermessungen und der Einordnung der Ereignisse im statistischen Jahrbuch des Landes Brandenburg Stellung nehmen. Sein Vortrag ist mit informativem Bildmaterial unterlegt. Der Bürger- und Heimatverein Doberlug-Kirchhain und Umland lädt sehr herzlich zu dieser aktuellen und interessanten Veranstaltung ein.