| 02:34 Uhr

Wieder Regionalpreis beim "Finsterwalder Sänger 2017”

Finsterwalde. Der Regionalpreis Jazz & Pop zwischen Elbe und Elster wird im November vergeben. Vorausscheid ist im Oktober. Der Anmeldeschluss ist schon am 31. August. pm/leh

Der Gesang spielt im Landkreis Elbe-Elster traditionell eine große Rolle und wird sowohl durch Vereine und Chöre, als auch durch die Arbeit an der Kreismusikschule und im Kreismuseum Finsterwalde gepflegt. Viel Jugendliche und auch Erwachsene beschäftigen sich in ihrer Freizeit mit Musik und Gesang. Auch ihnen soll die Möglichkeit geboten werden ihr Können unter Beweis zu stellen.

Aus diesem Grund wird von der Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land", dem Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster und der Sängerstadt Finsterwalde zusätzlich ein Regionaler Preis zum "Finsterwalder Sänger" ausgeschrieben.

Der Wettbewerb ist dem Internationalen Wettbewerb am Donnerstag, 16. November 2017, vorgeschaltet. Er findet in der Finsterwalder Marktpassage in der Zeit von 16 bis etwa 20 Uhr statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab Vollendung des 12. Lebensjahres aus dem Landkreis Elbe-Elster, die als Solist mit maximal einem Begleitinstrument oder aber als Vokalensemble mit höchstens zwölf Mitgliedern auftreten.

Aus dem Kreis der Bewerber werden dann nach dem Vorausscheid am 19./20. Oktober, der im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde stattfindet, maximal 12 Solisten beziehungsweise Ensembles eingeladen, die mit jeweils zwei Titeln aus dem Bereich Jazz, Pop oder Soul ihr musikalisches Talent vor Publikum und Jury unter Beweis stellen dürfen.

Die Gewinner treten im Rahmen des Abschlusskonzertes des Internationalen Wettbewerbs um den "Finsterwalder Sänger 2017" am 18. November auf.

Bewerbungen für den regionalen Wettbewerb um den "Finsterwalder Sänger" nimmt das Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster noch bis zum 31. August 2017 entgegen.

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich über das Anmeldeformular zum regionalen Wettbewerb unter der Website

www.finsterwaldersaenger.de