Einer der gemütlichsten Weihnachtsmärkte der Region findet alljährlich am Schloss Doberlug statt. Die Stadt Doberlug-Kirchhain als Veranstalter setzt dabei auf Regionales - bei den Anbietern und beim Bühnenprogramm. Das wird auch in diesem Jahr am zweiten Adventswochenende so sein.

Samstagsprogramm

Für zwei Tage hüllt sich Schloss Doberlug in weihnachtlichen Lichterglanz und verführerischen Duft von Glühwein, Punsch und Stolle. Offiziell eröffnen wird Bürgermeister Bodo Broszinski das weihnachtliche Treiben am Samstag, 7. Dezember, um 14 Uhr. Kurz darauf schneidet er die Riesenstolle in Gäblers Adventscafé im Refektorium an.

Doberlug-Kirchhain

Die passenden Klänge dazu kommen von der Sängervereinigung Kirchhain. Die Bühne auf dem Schlosshof entern zu der Zeit die Schüler der Klasse 2b der Berg-Grundschule. Sie behaupten „Hauptsache fröhliche Weihnachten“. Um 16 Uhr singt an gleicher Stelle der Männerchor Doberlug 1869 Lieder zur Weihnacht. Die Turmbläser überbrücken die Zeit ab 16.30 Uhr, bevor um 18 Uhr Smoking Quartet & Henk Hulzinga „Starke Musik zur richtigen Zeit“ spielen werden. Ab 20 Uhr, wenn der Schlosshof meist ausgesprochen gut besucht ist, wird es gesellig bei Musik aus der Konserve.

Sonntagsprogramm

Den Auftakt am Sonntag, um 14.30 Uhr, machen die Tullilo-Wichtel mit ihrem Kinderprogramm. die Agentur aus Finsterwalde bietet auch mit einer Spiel-Ecke im Schloss Abwechslung für die kleinen Marktbesucher an. Die Turmbläser sind am späten Nachmittag wieder dran. Gegen 18 Uhr heißt es auf der Bühne Frank Proft feat. Sandra. Sie präsentieren Rock und Pop zur Weihnachtszeit.

Weihnachtsmann vor Ort

Nicht vergessen werden darf der Auftritt des Weihnachtsmanns. Er nimmt sich natürlich an beiden Tagen Zeit für das Schloss Doberlug. Samstag ist er für 15 Uhr und Sonntag für 15.30 Uhr angekündigt. Und natürlich kommt er nicht mit leeren Händen.

Die Händler öffnen ihre Stände auf dem Schlossgelände an beiden Tagen ab 13 Uhr. Zum Aufwärmen bieten die Leuchterbauer ihren Glühwein an der großen Pyramide an und die Freiwillige Feuerwehr Kirchhain über dem offenen Feuer. auch der Förderverein Schloss Doberlug ist mit seinem Glühweinstand vertreten. Beim Heimatverein gibt es wie gewohnt den leckeren Holunderpunsch.

Das Museum Schloss Doberlug, die Touristinformation und ErlebnisREICH Naturpark haben von 10 bis 17 Uhr geöffnet. In der Klosterkirche wird zum Zinnfigurengießen und zur Krippenausstellung eingeladen. Sonntag um 11 Uhr ist Adventsgottesdienst. Und auch die Weihnachtsstube im Lutherstift am Schloss lädt auf einen Kaffee ein.