Man möchte am liebsten reinbeißen, aber das geht natürlich nicht. Das Haus von Ute und Hartmut Voigt am nördlichsten Zipfel von Finsterwalde an der Birkenstraße könnte weihnachtlicher nicht geschmückt sein.
Schon wenn man vom Ponnsdorfer Weg aus durch die Bäume blickt, glaubt man im Märchen...