ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:20 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

2. März 1918. In einer Zeit, in der es den Menschen vor allem um die Versorgung mit Brot und Kartoffeln ging, veröffentlichte die immer mehr ausufernde Kriegsbürokratie lange Listen über Höchstpreise für Spargelgemüse in Dosen. Von Olaf Weber

Dabei unterschied man zwischen Riesenspargelstangen und Stangenspargel dünn allein sieben Sorten und Preise. Ähnlich differenzierten die Behörden bei Brechspargel, Spargelabschnitten und bei weißen, grünen und blauen Köpfen (Spitzen). Am interessanten war die Aufstellung vermutlich für das große Heer an Schwarzmarkthändlern.