ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:30 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

24. Februar 1918. Zu ihrer zehnten Kriegssitzung fanden sich am Abend des 24. Februar 1918 die Mitglieder des Sonnewalder Militärvereins zusammen. Von Olaf Weber

Von den zurückgebliebenen Kameraden waren fast alle erschienen. Allerdings befanden sich zu dieser Zeit auch 52 Vereinskameraden, von denen 27 inzwischen das Eiserne Kreuz trugen, an der Front. Die in diesem Jahr anstehende Feier zum 20. Jubiläum der Vereinsgründung verschob man auf die Zeit nach dem Krieg. Während des Abends gingen dann zahlreiche Feldpostkarten von Hand zu Hand. Stolz war der Vorsitzende Schäffer auch auf die Grüße der zahlreichen Ehrenmitglieder, dessen Hochrangigster Generalfeldmarschall Remus von Woyrsch war.