| 18:29 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

7. Februar 1918. Das Schuljahr 1918/19 begann am 11. April wie damals üblich kurz nach dem Osterfest. Von Olaf Weber

Der Direktor Dr. Raebel nahm ab sofort die Anmeldungen neuer Schüler entgegen. Wer als ehemaliger Schüler der Knabenschule, Mädchen wurden nicht aufgenommen, diese höhere Schule besuchen wollte, musste zuvor eine Aufnahmeprüfung bestehen. Weil an der Realschule ein vielfach höheres Schulgeld verlangt wurde, konnten sich nur wenige diesen Bildungsweg leisten. Da viele Schüler von auswärts kamen, vermittelte der Direktor auch gleich die geeigneten Pensionen.