ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:51 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

3. Januar 1917. Einen Wetterbericht, wie er um die Jahrhundertwende im Anzeiger noch regelmäßig veröffentlicht worden war, gab es zu dieser Zeit nicht mehr. Dass es im Dezember längere Zeit Frost gegeben haben muss, beweist aber eine Anzeige der Finsterwalder Brauerei B. Haberland. Von Olaf Weber

Obwohl er sich nicht sicher sein konnte, ob er im Laufe des Jahres über genügend Hopfen und Getreide verfügen würde, suchte der Brauer seinerzeit „Leute zum Eisen und Lohngespanne zum Eisfahren“. Offensichtlich war die Eisschicht damals so dick, dass sich die Eisernte Anfang Januar lohnte. Gleich daneben bot im Anzeiger ein Vertreter für eine Jahresgebühr von vier Mark Versicherungen gegen Rohrbruch und Wasserleitungsschäden an.