ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:40 Uhr

Geschichte
Vor 100 Jahren

14. Dezember 1917. Nur noch wenige Werbeanzeigen im „Niederlausitzer Anzeiger“ nahmen einen direkten Bezug auf das bevorstehende Fest. Die in den Friedensjahren üblichen Weihnachtsausstellungen vieler Händler gab es nicht mehr.

An Alkohol in verschiedenster Form schien es jedoch nicht zu fehlen. Der Händler Emil Gumpert bot nicht nur deutschen, sondern auch französischen Cognac an. Sein Sortiment an Weinen bestand aus Rot- und Mosel-, Rhein-, Ungar- und Süßweinen. Zum Bereiten von warmen alkoholfreien Getränken gab es Sinalkosaft zu kaufen.

(owr)