ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:00 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

18. November 1917 . Von Olaf Weber

Ein Herr E. Werner, der als geprüfter Lehrer der Tanzkunst annoncierte, bot den Finsterwaldern seinen Tanz- und Anstandsunterricht an. Damit war er im Revier seines Konkurrenten Adolf Miethe unterwegs, der seit der Jahrhundertwende bis zum Anfang des Krieges in Finsterwalde Stunden gegeben hatte. Schon drei Tage später reagierte Miethe mit einer eigenen Anzeige. Darin teilte er mit, dass er seit zwei Jahren als Hilfsdienstpflichtiger im Königlichen Feuerwerks-Laboratorium in Spandau diente. Nach Friedenschluss wollte er seine Tätigkeit wieder aufnahmen. Bis dahin sollte ihm sein Publikum das bisherige Vertrauen bewahren.