ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:01 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren

17. November 1917 . Von Olaf Weber

Am Abend versammelte sich eine ganze Gruppe Finsterwalder Polizisten am Bahnhof der Stadt. Grund war ein Anruf der Cottbuser Kollegen, der die Anreise von „31 Zigeunern“ angekündigt hatte. Der Einsatz musste allerdings ausfallen. Der Zugführer des betreffenden Zuges informierte die Beamten, dass die Roma bereits in Gollmitz mit der Bemerkung ausgestiegen waren, dass sie in Finsterwalde Schwierigkeiten erwarten würden. Die Behörden forderten alle Bürger auf, über das Auftauchen der Gruppe Meldung zu erstatten.