| 02:34 Uhr

Vor 100 Jahren

17. Oktober 1917 Bei zwei Lazaretten und einer hungernden Bevölkerung war die medizinische Versorgung in Finsterwalde sehr angespannt. owr

Nachdem der Arzt Dr. Grabi von einem Krankenhausaufenthalt zurück war, gab er folgende Anzeige auf: "Da Herr Dr. Ullrichs gänzlich außerstande ist, mich weiter zu vertreten, so will ich es versuchen, meine Praxis nach u. nach wieder aufzunehmen; ich bitte aber um äusserste Rücksicht und Nachsicht und um größte Schonung meiner noch sehr schwachen Kräfte." Es dauerte dann nur noch wenige Tage, bis erstmals eine Ärztin ihre Praxis in der Stadt eröffnete.