| 02:42 Uhr

Vor 100 Jahren

2 September 1917. Der Tag von Sedan gehörte zu den wichtigsten Feiertagen im Kaiserreich. Auch im vierten Kriegsjahr gehörte die Erinnerung an den siegreichen und vor allem kurzen Krieg 1870/71 gegen Frankreich zum nationalistischen Programm, wobei ein Vergleich mit dem Weltkrieg immer zwiespältiger ausfallen musste. owr1

Die Mädchen- und Knabenschule in Finsterwalde feierte den Tag mit Ansprachen und Deklamationen in den Klassen. Die Schüler der höheren Realschule fanden sich in der Aula zusammen. Nach Ansprachen des Direktors Dr. Raebel und von Oberlehrer Lemcke endete die Veranstaltung mit Kaiserhoch und "Heil dir im Siegerkranz". Die über Jahrzehnte üblichen Kinderfeste am 2. September gab es nun nicht mehr.