| 02:40 Uhr

Vor 100 Jahren

11 September 1917. Für die Landwirtschaft wurden nach wie vor dringend Arbeitskräfte gesucht. Der Finsterwalder Kreis-Arbeitsnachweis hatte Angebote für sieben ledige Kutscher, für drei unverheiratete Leibkutscher und für zwei Ackerkutscher. owr1

Weiter suchten der Arbeitsvermittler Viehfütterer, Ladmädchen und Mädchen für Stube und Küche. Für die Braunkohlenindustrie stellte Schachtmeister Bencker gleich 50 Arbeiter und Arbeiterinnen ein. In seiner Anzeige lockte er mit "Verpflegung vorhanden." In Haushalten verdienten "fleißige Mädchen, einfache Stützen oder ordentliche Witwen ohne Anhang" damals wöchentlich 20 bis 25 Mark.