| 02:39 Uhr

Vor 100 Jahren

4 September 1917. In Kirchhain trafen sich an diesem Nachmittag die Damenabteilungen der Turnvereine der westlichen Niederlausitz zu einem Wettturnen. Um 15 Uhr begannen Freiübungen und das Geräteturnen an drei Pferden. owr1

Sondervorführungen der Turnerinnen aus Peitz und der Frauen der Freiwilligen-Turner-Feuerwehr Finsterwalde folgten. Die Gastgeberinnen zeigten Stabübungen. Nach den Vorführungen begrüßte auch der Gauvorsitzende Richard Bieger, ein Fabrikant aus Finsterwalde, die Vereine. Nach der Siegerehrung folgte, auch wie bei den Männern üblich, ein geselliges Zusammensein in der Reichsbrauerei.