ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Vor 100 Jahren

Finsterwalde. Im 79. Lebensjahr starb an diesem Tag der schon zu Lebzeiten vielfach geehrte Hauptlehrer a. owr1

D. Louis Schiller. Der im heute polnischen Lauban geborene Schiller war nach seiner Schulzeit, der Vorbereitungszeit an einer Präparandenanstalt für drei Jahre am Lehrerseminar in Altdöbern ausgebildet worden. Von dort kommend übernahm er am 17. März 1860 seinen Dienst als Lehrer an der Finsterwalder Knabenschule. Auf den Tag genau 50 Jahre später trat er hochgeehrt in den Ruhestand ein. In diesem halben Jahrhundert wirkte er als Gründer und Vorstand des Turnvereins, der Feuerwehr, der Liedertafel, des Verschönerungsvereins und weiterer Institutionen zum Wohle seiner Heimatstadt.