| 02:39 Uhr

Vor 100 Jahren

Schon kurz nach den Veranstaltungen der Weihnachtszeit gab es in Finsterwalde das erste Wohltätigkeitskonzert der Ansiedlungshilfe für deutsche Krieger. Dazu waren die Königliche Preußische Hofopernsängerin Ida Harth z. Rieden und der Königliche Kammervirtuose Eddy Bullerian gekommen. owr1

Begleitet wurden sie von den hiesigen Pianistinnen M. und H. Scheer. In den Nebenräumen des Veranstaltungsortes konnten die Besucher eine Ausstellung des Kriegsmalers Max Kley besichtigen. Einige seiner Gemälde waren Teil einer Lotterie und mit Los und Glück zu gewinnen.