ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Vor 100 Jahren

21 Juli 1917. In Deutschland wurde von höchster Stelle eine neue Mode kreiert: das Barfußlaufen. In einer längeren Ausführung wurde der Verzicht auf Schuhe auf zwei so unterschiedlichen Persönlichkeiten wie dem Naturheiler Kneipp und der Tänzerin Isadora Duncan zurückgeführt. owr1

Letztendlich ging es um die Schonung des Schuhwerks, da Leder kaum noch verfügbar war. Behörden und Schulen starteten entsprechende Aufrufe an die Bevölkerung. Auch wenn man der Zeitung zufolge in Schweinitz ein elegant gekleidetes Ehepaar beim Gartenkonzert barfuß gesehen wollte, dürfte sich der neue Brauch bei Erwachsenen kaum durchgesetzt haben.