| 02:38 Uhr

VOR 100 JAHREN

5. Oktober 1916. Die private Eisenbahn zwischen Finsterwalde und Schipkau gehörte zu den wirtschaftlich erfolgreichsten in Deutschland. owr1

Selbst im Betriebsjahr 1915/16 konnte die Dividende der Aktienbesitzer noch einmal von 10,5 auf 10,75 Prozent gesteigert werden. Bei leicht gestiegenen Einnahmen von nun 764 753 Mark war es gelungen, die Betriebsausgaben noch zu senken. Der Überschuss betrug über 300 000 Mark. Dagegen machte die Nebenbahn Sallgast - Lauchhammer einen Verlust von etwa 7000 Mark gegenüber einem Gewinn von 7400 Mark im Vorjahr.