| 02:38 Uhr

Vor 100 Jahren

15 Juli 1917. Die beiden großen Glocken der Finsterwalder Trinitatiskirche erklangen an diesem Sonntag zum letzten Mal. Schon am Montag sollten sie vom Turm genommen und abtransportiert werden. owr

Eingeschmolzen diente ihr Material der Fortsetzung des Krieges. In der Zeitung wurde bedauert, dass die Glocken nun keine Siegesmeldungen mehr verkünden konnten oder irgendwann als Friedensglocken erklingen würden. Die Gemeinde rief man auf, den Verlust der Glocken als Buße zu sehen und den Gottesdienst nun umso fleißiger zu besuchen.