ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Vor 100 jahren

16. Januar 1916. Wie auch im Zweiten Weltkrieg wurden schon vor 100 Jahren Kriegsgefangene in der deutschen Wirtschaft eingesetzt. owr1

Dies entsprach den Bestimmungen der Haager Landkriegsordnung von 1907, welche nur die Offiziersdienstgrade von der Arbeit in der Gefangenschaft ausnahm. Der Finsterwalder Magistrat veröffentlichte eine Anzeige der in Frankfurt/Oder ansässigen Handelskammer, in der auf den Einsatz der normalerweise in Gefangenenlagern untergebrachten Soldaten hingewiesen wurde. Die Bedingungen für deren Einsatz in gewerblichen oder industriellen Betrieben lagen im Geschäftsraum der Handelskammer zur Einsicht aus.