| 02:42 Uhr

Vor 100 Jahren

Finsterwalde. Noch kurz vor dem Krieg war das Reisen durch weite Teile Europas ohne Pass und Visa möglich. Aber das hatte sich geändert. owr1

Inzwischen musste man auch bei kleinen Ausflügen mit einer Kontrolle des Eisenbahnüberwachungsdienstes rechnen. Um die Vaterlandsverteidigung fernab der Fronten sichern zu können, wurden nun erstmalig auch Ausweise mit einer Fotografie des Inhabers gefordert. Die Ermahnungen der Behörden richteten sich besonders an die Frauen.