| 02:38 Uhr

Vor 100 Jahren

5 August 1917. Die Landkreisbehörde in Luckau kündigte seinerzeit eine Warenzuteilung nur für die bedürftige bürgerliche Bevölkerung an. Offensichtlich sollten Fabrikarbeiter und in der Landwirtschaft Beschäftigte ausgeschlossen werden. owr

Zum Verkauf kamen Sonntagsanzüge für Männer aus Wollstoff und Werktagsanzüge, auch als Laufanzüge bezeichnet, aus halbwollenen Stoffen. Für bürgerliche Frauen gab es Jackenkleider, Blusen aus Baumwolle und Kleiderröcke. Ausdrücklich ging es nur um den dringlichsten Bedarf, entsprechende Bezugsscheine waren immer vorzulegen.