ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

VOR 100 JAHREN

5. Januar 1917. Das regelmäßige Mustern und Ausheben von Pferden für den Kriegsdienst führte naturgemäß zu einem Mangel an Zugtieren in der Landwirtschaft. owr1

Im Niederlausitzer Anzeiger wurde den Bauern deshalb erklärt, dass die Bestellung der Äcker im Frühjahr wichtiger sei als die Fleisch- und Milchversorgung. Praktisch hieß dies, dass die Landwirte den Winter nutzen sollten, um Kühen das Ziehen von Wagen und Pflügen beizubringen. Entsprechende Geschirre für die Zugkühe wurden auf Wunsch von der Landwirtschaftskammer der Provinz Brandenburg geliefert.